Weihnachtliche Cupcakes für den heiligen Abend


Für viele, die ansonsten nicht besonders religiös sind, gehört eines am Heiligen Abend meist doch dazu: richtig gutes Essen! Wer den Rest des Jahres im Stress ist und hauptsächlich von Toast und Pizza lebt, der genießt es meist umso mehr, sich während der Weihnachtsfeiertage den Bauch mit Köstlichkeiten vollzuschlagen. Auch zu diesem Zweck haben wir wieder ein Rezept parat: Cupcakes, die sehr einfach zu machen und noch einfacher zu garnieren sind, denn das Auge isst ja bekanntermaßen mit.

Zutaten für den Teig:

  • 200 g Mehl
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 100 g Zucker
  • 3 Eier (Größe M)
  • 120 g Margarine
  • 130 ml Milch
  • etwas Zimt und Lebkuchengewürz
  • 20 g Backkakao

Alle Zutaten gut verrühren, bis ein glatter Teig entsteht. Den Teig in ein Muffin-Blech mit 12 Mulden einfüllen und bei 180°C etwa 25- 30 min backen. Die fertigen Muffins unbedingt komplett abkühlen lassen, bevor das Frosting aufgetragen wird.

Zutaten für das Topping:

  • 1 Päckchen Paradies-Creme Vanille, Schoko oder Karamell, allerdings mit nur 2/3 der angegebenen Menge Milch zubereitet (da es sonst als Cupcake-Frosting zu flüssig wird) – oder ein entsprechendes Produkt aus dem Discounter (Achtung! Nicht alle sind gelatinefrei!)
  • 30 g gemahlene Haselnüsse oder gemahlene Mandeln
  • Zimt, Lebkuchengewürz (oder erstazweise je eine Messerspitze Cardamon, gemahlenen Anis, gemahlene Nelken)
  • 1 Päckchen Sahnesteif

Das Topping zunächst mindestens eine Stunde kühl stellen, ehe es mit einem Spirtbeutel mit großer Sterntülle auf die abgekühlten Muffins abgetragen wird. Nach Belieben kann man das Topping natürlich auch mit Lebensmittelfarbe in weihnachtlichen Farben, zum Beispiel in Rot oder Grün, einfärben.

Zum Dekorieren:

  • bunte Zuckerstreusel
  • bunte Zuckerschrift
  • Silberperlen
  • Kakao- oder Kaffeepulver
  • Schokoladen-Filigrane
  • Mandarinenstücke, Apfelschnitze (wobei diese leider recht schnell braun werden)
  • kleine Weihnachhts- Schokofiguren
  • Walnusshälften
Advertisements

~ von Böse Backfee feat. Küchendämon - 22. Dezember 2012.

Kommentarfeld

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: