Goldbraune Cupcakes zum Tag des Heiligen Ambrosius


Der 7. Dezember ist der Gedenktag des Heiligen Ambrosius, dem Schutzpatron der Bienen, Imker und Lebkuchenbäcker. Aus diesem Anlass (und weil es einfach so gut zur Weihnachtszeit passt) liefern wir euch heute ein leckeres Cupcake-Rezept, welches auch alle Nicht-Imker sicherlich erfreuen kann 😉

Zutaten für den Teig (12 Cupcakes):

  • 160 g Mehl
  • 2 Eier
  • 75 ml Milch
  • 125 g Honig
  • 90 g Margarine
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 30 g gemahlene Nüsse
  • 1 Schuss Vanillesirup
  • 1/2 TL Lebkuchengewürz

Alle Zutaten nach und nach in einer Rührschüssel zu einem gleichmäßigen, glatten und klumpenfreien Teig verrühren. Im Anschluss wird der Teig in die Muffinförmchen gefüllt und bei 180°C ca. 20 Minuten gebacken. Nach 10 Minuten sollte man die Cupcakes mit Backpapier bedecken, damit sie durchbacken, aber nicht zu dunkel werden.

Topping:

  • 100 g Frischkäse
  • 90 g Margarine oder Butter
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 40 g Honig

Zunächst die Margarine cremig rühren, anschließend mit einem Schneebesen den Frischkäse unterheben, bis eine glatte Masse entsteht. Nun wird das Topping noch mit dem Honig verfeinert und am Ende mit dem Sahnesteif eingedickt.

Dekoration:

Auf die abgekühlten Cupcakes kann das Topping mit einer Sterntülle „blütenförmig“ aufgetragen werden. Als Deko eignet sich Honig, der strudelartig aufgetragen werden kann, aber auch Marzipanblüten, Zuckerbienchen oder Honigwaffeln, die etwas an Bienenwaben erinnern.

Advertisements

~ von Böse Backfee feat. Küchendämon - 7. Dezember 2012.

Kommentarfeld

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: