Teil 6: Pirate’s Wake-Up-Icecream


„Pirate’s Wake-Up-Icecream“ – das heißt, zwei italienische Klassiker werden neu kombiniert. Saftige Rumrosinen, die man üblicherweise aus dem Málaga-Eis kennt und dazu starker Kaffee, der einem morgens allzu häufig zu neuem Leben verhilft. Das Ergebnis ist eine unserer neuesten Kreationen, die einmal wieder auf erstaunliche Art und Weise geglückt ist.

Man braucht:

  • 150 ml kalter, starker Kaffee
  • 2 TL Instant-Kaffeegranulat
  • 250 ml Milch (nach Bedarf auch laktosefreie)
  • 1 Päckchen Diamant Eiszauber für Milch
  • 1 Schnapsglas Baileys Coffee (Sahnelikör mit Kaffeenote)
  • 125 g Rumrosinen
  • eine ausreichend große, gefriergeeignete Box mit Deckel! (Auf der Packung steht „ergibt etwa einen Liter“ … bei uns kam beinahe die dreifache Menge an Eis raus..)

Die 2 Teelöffel Instant-Kaffee in dem kalten Kaffee auflösen. Mit dem Kaffee und der Milch die Packung Eiszauber nach Anleitung anrühren, d.h. das Pulver mit dem elektrischen Mixer erst langsam einrühren und dann alles auf höchster Stufe schön cremig rühren. Im Anschluss noch den Baileys und die Rumrosinen einrühren und die entstandene, schaumige Masse in die Gefrierbox füllen. Nach 5- 8 Stunden in der Gefriertruhe ist das leckere Eis fertig. Serviert werden kann es perfekt mit Moccabohnen, Karamellsirup, einem weiteren Schuss Kaffeelikör, noch einigen Rumrosinen, mit Amarettinis,…

Advertisements

~ von Böse Backfee feat. Küchendämon - 24. Juli 2012.

Kommentarfeld

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: