Sweet and Swedish: Selbstgemachte Zimtröllchen zur Sommersonnenwende


Am 21.06. ist die Sommersonnenwende, oder Midsommar, die in skandinavischen Ländern traditionell ziemlich ausgiebig gefeiert wird.  Vor allem in Schweden ist das Mittsommerfest der größte, nicht christlich gefärbte Feiertag – schön, dass es auch sowas noch gibt! Leider ist diese schöne Tradition in Deutschland weitestgehend ausgestorben… weswegen wir dieses Festes heute mit typisch schwedischen Kanelbullar, leckeren Zimtröllchen, gedenken möchten 🙂 (auch wenn diese nach eigenem Rezept sind.. ^^)

 

Zutaten für den Teig:

  • 500 g Mehl
  • 175 ml lauwarme Milch
  • 20 g Zucker
  • 25 g brauner Zucker
  • 60 g Margarine oder Butter
  • 1 Würfel Frischbackhefe (Ersatzweise 1 Päckchen Trockenhefe)

Das Mehl in eine Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde drücken. Den Hefewürfel zerbröseln und zusammen mit dem Zucker in diese Mulde legen, anschließend die lauwarme Milch darüber gießen. Einen kurzen Moment warten und mit dem elektrischen Mixer samt Knethaken einen Teig kneten. Nach ca. 2 Minuten die Margarine oder weiche Butter hinzufügen und einen gleichmäßigen, glatten Teig herstellen. Diesen dann mindestens eine Stunde abgedeckt gehen lassen.

 

 

Füllung:

  • 100 g Semmelbrösel
  • 110 g gemahlene Haselnüsse
  • 225 ml Milch
  • 60 g brauner Zucker
  • 5 TL Zimt

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und mit einem Löffel so lange vermischen, bis eine gleichmäßige Masse entstanden ist – ganz einfach also. Nach Belieben kann man einen Teil der Milch durch Met ersetzen oder der Füllung Rosinen hinzufügen, der Fantasie sind hier keine Grenzen gesetzt.

 

Fertigstellen der Röllchen:

Den Teig auf einer glatten, sauberen Fläche möglichst rechteckig ausrollen (am besten direkt auf Backpapier). Im Anschluss etwa 5cm breite und 12cm lange Teigstreifen schneiden, mit Füllung bestreichen und rollen. Je nach Anlass und eigenem Geschmack kann man wenige große Rollen oder viele kleine Röllchen machen. Die Backzeit beträgt, natürlich abhängig von der Größe der Röllchen, etwa 20- 30 min bei 190°C (vorgeheizter Ofen).

 

Advertisements

~ von Böse Backfee feat. Küchendämon - 20. Juni 2012.

4 Antworten to “Sweet and Swedish: Selbstgemachte Zimtröllchen zur Sommersonnenwende”

  1. Oh, das sieht wirklich sehr lecker aus 🙂

  2. mjummi ! 🙂

  3. oh das erinnert mich an meine heimat. freu mich immer, wenn meine mama zimtröllchen macht.

  4. Jaa vielen vielen Dank! 😀 Ich freu mich sehr über das Lob! 🙂

    Uiii Zimtschnecken ❤ Lecker!! Ich hab einmal welche ausprobiert, die leider nichts geworden sind. Seitdem mache ich immer einen Zimtschnecken-Kuchen 😀 Der kann gar nicht schief gehen!

    Liebe Grüße,
    Via ♥

Kommentarfeld

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: