Die 7 Todsünden Teil 2: Faulheit


Passend zu den momentan eisigen Temperaturen, die zur Faulheit geradezu einladen, gibt es heute das Rezept zu einer 2. Todsünde, der Faulheit. Da „faule“ Cupcakes im Grunde genommen nur Muffins sind, ist das Rezept heute ein super einfaches, fettarmes Muffin-Rezept – damit wird das Naschen vor dem Fernseher oder im Bett auch nicht zu einer (all zu schlimmen Sünde) und die Früchte der Faulheit bleiben ein Genuss.

Dadurch, dass die Muffins so schnell fertig sind, bleibt sogar noch mehr Zeit für Faulheit!

Rezept (für 12 Muffins):

  1. 200 g Mehl
  2. 100 g Zucker
  3. 100 g fettarmer Naturjoghurt
  4. 2 Eier
  5. 1 Päckchen Backpulver
  6. 4 TL Backkakao
  7. 45 g Margarine
  8. 80 ml Milch

Ganz faul einfach alle Zutaten zusammen in eine Schüssel kippen, zu einem glatten Teig verrühren und in Muffinformen füllen. Die Muffins ca. 25 Minuten bei 180°C backen.

Glasur:

  1. 80 g gesiebter Puderzucker
  2. 1 EL warmes Wasser
  3. ca. 1 TL Zitronensaft
  4. 1 TL Kakao

Zur Deko eignen sich sündige Marzipan-Früchtchen, die süß und sündig wie die Faulheit selbst sind…

Advertisements

~ von Böse Backfee feat. Küchendämon - 29. Januar 2012.

Kommentarfeld

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: